test

aktualisiert am


Foto-Ausstellung von Golam Mustafa Bhuya  A k a s h

Aktionen im Jahre 2008

15. Jan. bis 28. Febr.

Foto-Ausstellung von Golam Mustafa Bhuya A k a s h

Björn Engholm führte bei seinem Einführungsvortrag in der Kreisbibliothek Eutin die fast hundert erschienenen Besucher „in eine Welt, wie wir sie hier in Europa nicht kennen“, nämlich in das Leben von Kindern in Bangladesh, die zu Millionen in Fabriken arbeiten, als Prostituierte, Drogenabhängige, Zugsurfer und zu tausenden allein oder mit ihren Familien auf Müllhalden leben.

Für zwei seiner Aufnahmen, die ihm in seinem Heimatland den Hass und Todesdrohungen fanatischer Islamisten einbrachten, erhielt Akash 2006 und 2007 den „World Press Foto Award“ der UNESCO.



Kinderarbeit ist immer noch weltweit verbreitet, dass zu verhindern ist unsere Aufgabe. Helfen Sie mit, Kinder dürfen nicht länger zu Arbeit gezwungen werden.



Ein besonderer Aspekt: fassungslos erkannte Akash während seines einjährigen Stipendiats in der Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte , dass es auch im reichen Deutschland Armut gibt; seine hier entstandenen Aufnahmen werden z.Zt. in Dhaka auf der Ausstellung „Armut in Hamburg“ gezeigt.



Kampf gegen Kinderarmut in der Welt

Anlässlich des

Internationalen Welt-Frauen-Tags am

Sonntag dem 9 März

lädt unsere Gruppe gemeinsam mit dem Evangelischen Frauenwerk, dem Frauen-Notruf und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Eutin ins Cinema Eutin ein.

Um 11 Uhr wird Claudia Franke, Contra e.V., zum Thema verfolgter Frauen in Schleswig-Holstein sprechen. Anschließend wird der Film „trade – Willkommen in Amerika „ gezeigt und besprochen.



Informatonsstand zu Menschenrechtsverletzungen in China

Samstag 3. Mai von 10 bis 13 Uhr in der Königstraße Eutin



Foto-Ausstellung zu Menschenrechtsverltzungen in China

5. bis 28. Mai in der V o l k s b a n k E u t i n, Königstrasse



“Sicherheitsstaat? Sind die geplanten Eingriffe in unsere Privatsphäre mit unserem Grundgesetz vereinbar ?

Mittwoch 14. Mai 19.30 Uhr
in der Kreisbibliothek Eutin; gemeinsame

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit der Kreisbibliothek und der Gruppe “27. Januar”:

es spricht MdB Wolfgang Nescovic



Veranstaltungsort Ukleischlössechen

Samstag 24. Mai

Kammerkonzert im Jagdschloss am Ukleisee, Sielbek bei Eutin (1776);

Klavierquartette von Mozart, Beethoven und Schubert.
Es spielen Michi Komoto, Klavier,
mit dem Kieler Streichtrio Kurt Gebien, Eike Grensing und Detlef Tonner.

Der Eintritt von 14 Euro ist eine
Spende zugunsten von amnesty-international

Kartenvorverkauf:

Tourist-Info 23701 Eutin, Markt 19, 04521-7097-0

Konzert-Agentur Haase, Neustadt/H., Lienaustr. 10, 04561-2333

Buchhandlung Dr. Frahm, 23714 Malente, Bahnhofstrasse, 04523-2020999



Samstag 31. Mai 19 Uhr Konzert für Flöte und Klavier in der St.Petri-Kirche Bosau

Es spielen christina Matthei und Michael Theede, Hamburg.
Eintritt 8 Euro als Spende für amnesty international



Stand Plön 08

Informationsstand in Plön zum Thema Menschenrechte in China

am Freitag, 13. Juni von 10 bis 13 Uhr



Ausstellung zu Menschenrechtsverletzungen in China

im Gemeindehaus der Evangelisch-Lutherischen Kirche Plön am Markt
13. bis 30. Juni



Benefizveranstaltungen im Ukeleischlösschen

Freitag 13.Juni

Konzert Ukleischlösschen Sielbek

um 19.30 Uhr. “Sommerliche Klänge” “Duo Estrella” mit Ella Aradovskava
(Mezzosopran) und Elena Lavrentev (Harfe) . Werke von Händel, Cesti, Pergolesi, Bellini, Bizet. Eintritt Euro 14 als Spende für amnesty



Jana Zarlung-Ikonen

Geschichte und Restaurierung russischer Ikonen

Dienstag, 26. August

Die russische Diplom-Restauratorin Jana Zarlung wird in der Kreisbibliothek Eutin über folgendes Thema sprechen:

Beginn 19.30 Uhr



Infostand “Menschenrechtsverletzungen an Kindern und Jugendlichen”

gemeinsam mit verschiedenen Jugendlichen in Plön – Schiffstal
August



Kindersoldaten in Ruanda

Freitag 19. September 19.30 Kreisbibliothek Eutin

Vortrag Adrea Jeska, Schriftstellerin und Journalistin:

“Kindersoldaten am Beispiel Uganda”

Die Veranstaltung findet gemeinsam mit der Kreisbibliothek statt.
Der Eintritt ist frei, Spenden gehen an die ai-Gruppe Eutin/Plön



Lost Children

Auf Initiative von AI wird von Freitag 19. bis Mittwoch 24. September im

C i n e m a C e n t e r Eutin

der mit dem “Deutschen Filmpreis 2006” und dem UNICEF-Filmpreis ausgezeichnete Film gezeigt; er läuft auch in der Matinee am*

Sonntag 21. September um 11 Uhr.

Schulklassen können für die Vormittage einen Termin mit dem Cinema absprechen.



Information zu AMNESTY INTERNATIONAL

im Evgl. Jugendzentrum Plön (Barbara Soltau und Käthe Birkenfeldt)

am Donnerstag, 25. September

19 bis 21 Uhr auf Einladung von Frau Basel



Bezirksversammlung Lübeck

Bezirksversammlung Lübeck

Samstag 4. Oktober

in der Remise, Lübeck, Wahmstrasse um 14 Uhr



Was geschieht wirklich im Irak ?

*Die Journalisten Alaa Saadoon (New York Times) und Marc Thörner
(ARD) berichten aus ihren persönlichen Eindrücken und Erlebnissen.*

Freitag, 31. Oktober um 19.30 Uhr

in der Kreisbibliothek Eutin



Alaa Saadoon Irak
Alaa Saadoon Irak

Sie werden auf Einladung von amnesty international und der Kreisbibliothek Eutin insb. auch auf die psychischen und körperlichen Auswirkungen der Kampfhandlungen auf die irakische Zivilbevölkerung eingehen und sich der Diskussion stellen.



politisch Verfolgte
politisch Verfolgte

Alaa Saadoon lebt z.Zt. mit seiner Familie für ein Jahr als Gast der
Stiftung für politisch Verfolgte in Hamburg, um seiner Gefährdung im Irak zu entgehen.

Moderation Achim Krauskopf, Ostholsteiner Anzeiger..



Samstag 1. Nov. Treffen der Nord – Bezirke

11 bis 18 Uhr in der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), Pädagogische Hochschule, Olshausenstrasse 75
Inhalt u.a.: Der Internationale Strategische Plan Fotowettbewerb “Menschenrechte im Fokus” Kunstausstellung “menschenrechte sehen” Die Dignity – Campaign

Anmeldung bis zum 26. November bei Sabine Scheduikat



Gewalt an Frauen

Sonntag, 9.November 2008 im Astra-Kino Plön

Gemeinsame Veranstaltung mit der Gleichstellungsbeauftragen der Stadt Plön, Frau Ulrike Torges, der Contra – Fachstelle gegen Frauenhandel in Schleswig-Holstein-, sowie der VHS Plön.

Gezeigt wird um 11 Uhr der die Frauenmorde in Mexiko darstellende Film “Trade – Willkommen in Amerika” !

Nach einer einleitenden Begrüßung durch die Gleichstellungsbeauftragte Frau Torges wird Frau Franke, Contra, bzw. eine Stellvertreterin einen Vortrag zum Thema Frauenhandel und Zwangsprostitution in Schleswig-Holstein halten.



Treffen der AI-Gruppe

Montag 10. November um 16.30 Uhr

in Eutin, Brauhaus am Markt



Dr.Arturo Blatezky

F r a u e n r e c h t e – M e n s c h e n r e c h t e ; hier und anderswo

Dienstag 25. Nov, um 19.30 Uhr Kreisbibliothek Eutin

Dr. Arturo Blatezky, evg. Theologe, Leiter des Menschenrechtsbüros und Gründer eines Frauenzentrums berichtet aus seiner Arbeit in den Elendsvierteln von Buenos Aires.

Gemeinsame Veranstaltung mit der Kreisbibliothek, dem Evangelischen Frauenwerk, den Frauen-Notruf, den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Eutin und des Kreises Ostholstein und terre des femmes.



Fotoausstellung zum “Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen”

“Hinsehen und Handeln – 20 Fotos mit Texten und Unterschriftenaktion
in der Volksbank Eutin 13. bis 28 November 2008



Lesung 60 Jahre Menschenrechte

60 Jahre Menschenrechte

Vor 60 Jahren verabschiedeten die UN die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte.

Lesen für die Menschenrechte Dienstag 9. Dez

um 19.30 Uhr in der Touristinfo Plön. Es lesen: Bürgermeister Jens Paustian, Bürgervorsteher Hans-Jürgen Kreuzburg, Pasor Ulrich Gradert, die Gleichstellungsbeauftragte Ulrike Torges und die Geschäftsführerin des Museums Kreis Plön Julia Sutter

noflash